Plantville Social Game von Siemens gestartet

Kennt ihr schon das Browser-Spiel „Plantville“, ein Social Game der Siemens AG, das nach dem Vorbild beliebter Online-Spiele wie „Farmville“ entstanden ist?

Im Juli hat Siemens sein Online-Spiel für Ingenieure und solche, die es werden wollen, in Deutschland gestartet und richtet sich damit an Studenten, Bewerber, Mitarbeiter und Kunden. Diese können innerhalb von „Plantville“ in die Rolle eines Anlagenmanagers schlüpfen und so das „Ingenieur sein“ ganz authentisch ausprobieren.
Inzwischen haben sich schon 16.000 Personen aus 140 Ländern als Spieler angemeldet, verfügbar ist das Spiel online unter plantville.com, jedoch bislang nur in englischer Sprache.
Ziel des Spieles ist es in einer von drei simulierten Fabriken die Produktivität, Nachhaltigkeit und Effizienz dieser zu steigern und dabei die Sicherheit und die Qualität der Anlagen zu optimieren.
Als Anlageningenieur müssen die Spieler eine Eisenbahnfabrik, eine Flaschenabfüllanlage oder eine Vitaminfabrik managen.
Um das Energiemanagement und die Mitarbeiterführung zu verbessern, können spezielle Siemens-Tools eingesetzt werden, die es so auch im echten Leben gibt. Auch Mitarbeiter können virtuell eingestellt werden, eben alles was zu einer echten Firmenführung gehört.
Als Erklärung und Einführung in das Spiel gibt es den Anlagenexperten Pete, einen Avatar, der als Online-Ansprechpartner fungiert und den Spielern hilfreiche Tipps und Tricks verrät.
Außerdem haben die Spieler die Möglichkeit an regelmäßigen Online-Chats, bei denen „echte“ Anlagenexperten Diskussionen zu interessanten Themen wie zum Beispiel Optimierung von Maschinen begleiten, teilzunehmen.
Natürlich sind die Spieler auch untereinander durch die sozialen Netzwerke Twitter und Facebook vernetzt.

Alles in allem ist das bestimmt keine schlechte Idee der Siemens AG, um vor allem junge Ingenieure und technikbegeisterte Studenten auf das Unternehmen aufmerksam zu machen und eine Bindung aufzubauen.

Was meint ihr dazu? Habt ihr selbst Lust, Plantville auszuprobieren? Oder seid ihr vielleicht schon begeisterte Spieler?

Share

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.